LiN - Lesbisch in Niedersachsen

LiN – Lesbisch in Niedersachsen ist das Netzwerk für lesbische, bisexuelle und queere Frauen* in Niedersachsen. Wir sind Teil des Vereins Queeres Netzwerk Niedersachsen. Unsere Aufgabe ist es, die lesbischen Frauen und ihre Projekte im Land zu vernetzen, ihre Interessen auf Landesebene zu vertreten und das QNN bei der Koordination der Fördermittelvergabe zu beraten. MOSAIK Gesundheit ist ein Projekt von LiN im QNN und wurde 2017 von unserer Geschäftsführenden Friederike Wenner auf den Weg gebracht.

Weitere aktuelle Aktivitäten von LiN sind:

  • Netzwerktreffen | jährliches Arbeiten an Strukturen und Inhalten
  • LiN-SommerFest | Kultur, Austausch, Vernetzung
  • LiN-DenkRaum | regelmäßige offene Gesprächs- und Diskussionsrunde
  • Sichtbarkeit | Präsenz auf queeren oder thematisch passenden Veranstaltungen

MOSAIK Gesundheit ist eine direkte Folge der Erhebung 2014/15 im Vorfeld der Kampagne „Für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt* in Niedersachsen“, die seit 2017 läuft. Unter den Kernzielen für die Verbesserung der Lebensumstände lesbischer, bisexueller und queerer Frauen* war das Gesundheitsthema ganz oben bei den TOP3 mit dabei. Da es bislang bundesweit und vielleicht sogar in der westlichen Welt bislang kaum Forschung, Analysen und Projekte mit oder aus dieser Perspektive heraus gibt, betreten wir mit diesem Modellprojekt echtes Neuland.

Schnell wurde deutlich: das Thema hat – gerade wenn es intersektional betrachtet wird, was uns bei LiN und im QNN ein grundlegender Wert ist – viele verschiedene Facetten, die zusammen ein vielschichtiges Mosaik bilden.