Termine

  • Do
    06
    Aug
    2020
    17:00 - 21:00 UhrOnline

    In unserem Alltag treten wir in der zweigeschlechtlichen Gesellschaft als Mann oder Frau auf. Genauso nehmen wir unser Gegenüber nicht unabhängig vom Geschlecht wahr. Das Geschlecht betrifft uns also in so gut wie jeder sozialen Situation.
    Diesem Prozess gehen wir genauer auf den Grund. Wir beschäftigten uns damit wie Geschlechterrollen sozial hergestellt werden und welche Erwartungen und Möglichkeiten an sie geknüpft sind. Wir reflektieren geschlechtsspezifische Unterschiede und deren Wirkung auf uns und andere. Zudem erkunden wir zusammen geschlechtsspezifisches Verhalten und deren Wirkung.

    • Referent*innen: Jacqueline Grunder und Team von 1001 plateau (1001plateau setzt sich für die Akzeptanz von geschlechtlicher und sexueller Vielfalt ein und schafft Räume der Begegnung für TIQ* Personen und alldiejenigen die sich kritisch mit Geschlechterrollen auseinandersetzen.)
    • Anmeldung: kontakt [at] mosaikgesundheit [dot] de (Nach der Anmeldung erhältst du die Zugangsdaten und eine kurze Anleitung zur verwendeten Technik)
    • Max. 24 Teilnehmende
    • Der Workshop findet in deutscher Lautsprache statt und ist offen für alle FLINTA`s
    • Teilnahme kostenfrei, gefördert aus Mitteln des Landes Niedersachsen.
    • Eine Veranstaltung von MOSAIK Gesundheit in Kooperation mit TiN
  • Do
    13
    Aug
    2020
    18:00 - 20:00 UhrOnline

    Trans Personen nehmen sicherlich Medikamente wie jede x-beliebige andere Person ein und bekommen bei einem gebrochenen Bein einen Gips. Die Realität zeigt jedoch, dass trans Menschen auf der einen Seite auf größere gesundheitliche Risiken treffen, als cis Personen und auf der anderen Seite viele Hürden zu überwinden haben, um medizinische Versorgung zu erlangen. Sei es grenzüberschreitende Neugierde von Mediziner_innen, die transfeindliche Sprechstundenhilfe oder eben einfach auch der Mangel Wissen über Körper von transgeschlechtlichen Menschen generell. All das kann dazu führen, dass benötigte Hilfe häufig nicht erhalten oder gar überhaupt nicht in Anspruch genommen wird. Besonders im Bezug auf die sexuelle Gesundheit von trans Personen gibt es im deutschen Gesundheitssystem deutliche Lücken und Nachholbedarf.

    Dieser virtuelle Vortrag thematisiert genau diese Fragen und informiert über gesteigerten Risiken, auf welche Hürden trans Personen im medizinischen Bereich treffen können und wie sie diese überwinden. Gemeinsam diskutieren wir im Anschluss an den Vortrag weitere Aspekte, wie sich trans Personen aktiv um ihre sexuelle Gesundheit kümmern können.

    • Referent*in: Max Nicolai Appenroth (ist Doktorand am Institut für Public Health der Charité Universitätsmedizin Berlin und einer der Herausgeber_innen des Sammelbandes "Trans & Care – Trans Personen zwischen Selbstsorge, Fürsorge und Versorgung".)
    • Anmeldung: tin [at] q-nn [dot] de (Nach der Anmeldung erhälst du die Zugangsdaten und eine kurze Anleitung zur verwendeten Technik)
    • Der Workshop findet in deutscher Lautsprache statt und ist offen für alle FLINTA`s
    • Teilnahme kostenfrei, gefördert aus Mitteln des Landes Niedersachsen.
    • Eine Veranstaltung von TiN in Kooperation mit MOSAIK Gesundheit
  • Do
    20
    Aug
    2020
    17:00 - 21:00 UhrOnline

    In diesem Workshop wollen wir uns mit queeren Ängsten beschäftigen.

    Dazu wollen wir uns mit den folgenden Fragen auseinandersetzen: Wo und wann habe ich als queere Person Angst? Wie hängen queere Ängste mit bestehenden Machtverhältnissen zusammen? Wie ist mein Umgang damit? Wie kann ein anderer Umgang damit aussehen? Wie können wir uns supporten?

    Wir werden uns mit diesen Fragen in Gesprächen und mit verschiedenen anderen Methoden auseinandersetzen.

    • Referent*in: blu von Queer_topia*
    • Anmeldung: kontakt [at] mosaikgesundheit [dot] de (Nach der Anmeldung erhältst du die Zugangsdaten und eine kurze Anleitung zur verwendeten Technik)
    • Max. 16 Teilnehmende
    • Der Workshop findet in deutscher Lautsprache statt und ist offen für alle FLINTA`s
    • Teilnahme kostenfrei, gefördert aus Mitteln des Landes Niedersachsen.
    • Eine Veranstaltung von MOSAIK Gesundheit in Kooperation mit TiN
  • Do
    27
    Aug
    2020
    17:00 - 20:00 UhrOnline

    Was ist in einem Konflikt eigentlich wichtig zu beachten? Welche Dynamiken sind toxisch und welche bieten die Möglichkeit noch für alle eine gute Lösung zu finden? Wie kann ich in einer konflikthaften Situation den Überblick behalten und Selbstfürsorge betreiben?

    In dem Online-Workshop werden zwischen Input und Übung die Grundlagen von Konfliktverhalten vorgestellt. Es soll v.a. darum gehen verschiedene Reaktionsmuster zu verstehen, verändern und evtl. anpassen zu können. Neben den Grundlagen zu Konfliktverhalten, üben wir wie wir mit verschiedenen Konflikttypen umgehen können, welche Rollen Gefühle und Bedürfnisse spielen und wie ein Leitfaden zur Konfliktklärung aussehen kann.

    • Referent*in: Eva Hock
    • Anmeldung: tin [at] q-nn [dot] de (Nach der Anmeldung erhälst du die Zugangsdaten und eine kurze Anleitung zur verwendeten Technik)
    • Der Workshop findet in deutscher Lautsprache statt und ist offen für alle FLINTA`s
    • Teilnahme kostenfrei, gefördert aus Mitteln des Landes Niedersachsen.
    • Eine Veranstaltung von TiN in Kooperation mit MOSAIK Gesundheit
  • Do
    24
    Sep
    2020
    17:00 - 19:00FMGZ I Escherstraße 10 I 30159 Hannover

    Termin 1/3 (24. September/01./08. Oktober 2020)

    Im Therapeutischen Boxen geht es um das Ausdrücken von Gefühlen, Stimmungen und Anspannungen.  Es dient dem Kraftaufbau, dem Empowerment und der Selbstabgrenzung. Die Körperwahrnehmung kann verbessert und aktiviert, innere Anspannungen reduziert werden.  Es handelt sich bei dem Angebot von Edith Ahmann nicht um ein sportliches Boxtraining und nicht um eine Therapiegruppe.  Im Vordergrund stehen das Ausprobieren, Wahrnehmen und Aktivieren.

    • Das Angebot richtet sich an FLTIN*, die Lust haben, sich in einem geschützten Rahmen einmal auf eine andere Art auszuprobieren.
    • Max. 6 Personen
    • Anmeldung unter: info [at] fmgz-hannover [dot] de oder telefonisch unter: 0511-3004546
    • Kosten: 20€ für alle drei Termine (nicht einzeln buchbar!)
    • Gefördert aus Mitteln des Landes Niedersachsen.
    • Eine Veranstaltung von MOSAIK Gesundheit in Kooperation mit dem FMGZ Region Hannover e.V
  • Do
    01
    Okt
    2020
    17:00 - 19:00FMGZ I Escherstraße 10 I 30159 Hannover

    Termin 2/3 (24. September/01./08. Oktober 2020)

    Im Therapeutischen Boxen geht es um das Ausdrücken von Gefühlen, Stimmungen und Anspannungen.  Es dient dem Kraftaufbau, dem Empowerment und der Selbstabgrenzung. Die Körperwahrnehmung kann verbessert und aktiviert, innere Anspannungen reduziert werden.  Es handelt sich bei dem Angebot von Edith Ahmann nicht um ein sportliches Boxtraining und nicht um eine Therapiegruppe.  Im Vordergrund stehen das Ausprobieren, Wahrnehmen und Aktivieren.

    • Das Angebot richtet sich an FLTIN*, die Lust haben, sich in einem geschützten Rahmen einmal auf eine andere Art auszuprobieren.
    • Max. 6 Personen
    • Anmeldung unter: info [at] fmgz-hannover [dot] de oder telefonisch unter: 0511-3004546
    • Kosten: 20€ für alle drei Termine (nicht einzeln buchbar!)
    • Gefördert aus Mitteln des Landes Niedersachsen.
    • Eine Veranstaltung von MOSAIK Gesundheit in Kooperation mit dem FMGZ Region Hannover e.V
  • Sa
    03
    Okt
    2020
    11:00 - 15:00 UhrQueeres Göttingen e.V. I Hannoversche Str. 80 I 37077 Göttingen

    Resilienz ist ein Schutz- und Verarbeitungsfaktor und die Kraft, die uns hilft auf Krisen und Störungen zu reagieren, um nach Schock, Trauma, schlechten Nachrichten oder auch kleinen Stolpersteinen im Alltag möglichst unbeschadet und schnell zurückzukehren zu einem Zustand von Zufriedenheit und Wohlbefinden.

    In dem vierstündigen Workshop von Edith Ahmann geht es genau daraum. Erstmal müssen wir verstehen was Resilienz ist und wie sie gebildet wird, dann können wir lernen welche Faktoren für sie eine wichtige Rolle spielen und dann beginnen wir zu üben …

    • Anmeldung unter: kontakt [at] mosaikgesundheit [dot] de
    • Eintritt frei, gefördert aus Mitteln des Landes Niedersachsen.
    • Eine Veranstaltung von MOSAIK Gesundheit in Kooperation mit dem Queeren Zentrum Göttingen

     

  • Do
    08
    Okt
    2020
    17:00 - 19:00FMGZ I Escherstraße 10 I 30159 Hannover

    Termin 3/3 (24. September/01./08. Oktober 2020)

    Im Therapeutischen Boxen geht es um das Ausdrücken von Gefühlen, Stimmungen und Anspannungen.  Es dient dem Kraftaufbau, dem Empowerment und der Selbstabgrenzung. Die Körperwahrnehmung kann verbessert und aktiviert, innere Anspannungen reduziert werden.  Es handelt sich bei dem Angebot von Edith Ahmann nicht um ein sportliches Boxtraining und nicht um eine Therapiegruppe.  Im Vordergrund stehen das Ausprobieren, Wahrnehmen und Aktivieren.

    • Das Angebot richtet sich an FLTIN*, die Lust haben, sich in einem geschützten Rahmen einmal auf eine andere Art auszuprobieren.
    • Max. 6 Personen
    • Anmeldung unter: info [at] fmgz-hannover [dot] de oder telefonisch unter: 0511-3004546
    • Kosten: 20€ für alle drei Termine (nicht einzeln buchbar!)
    • Gefördert aus Mitteln des Landes Niedersachsen.
    • Eine Veranstaltung von MOSAIK Gesundheit in Kooperation mit dem FMGZ Region Hannover e.V